< p>

Menü
 
 
 Modellen
Cool-Spot-Küche, gekühlte Arbeitsfläche, gekühlten Durchreiche

Cool-Spot-Küche, gekühlte Arbeitsfläche, gekühlten Durchreiche

1 x CS-System doppeltes Inselbuffet, freistehend und Wandvariante

Cool-Spot ist in der Öffentlichkeit als die ultimative Kühlmethode für kalte Buffets bekannt, entstand aber ursprünglich aus dem Bedarf nach einer gut gekühlten Arbeitsfläche für Mis-en-Place für ihre Vorspeisen und Desserts in der warmen Restaurantküche.

In den letzten Jahren wurden in Zusammenarbeit mit Rosval Productions von Best und Palux Belgium (Hilux) viele Cool-Spot-Kombinationen mit Wandkühlarbeitsflächen, gekühlten Arbeitsinseln und gekühlten Durchreichen in Hotel- und Restaurantküchen verwirklicht. 

Fragen Sie uns nach Referenzen. Gerne stellen wir Ihnen auch diese neuen Technologien näher vor. 

Cool-Spot-Kühlarbeitsflächen in der „warmen Küche“ machen eine separate „kalte Küche“ überflüssig und geben Ihnen alle Freiheiten für optimale Laufwege in der Küche: Kalt und warm parallel verbinden in T-Form, durch die Kombination von kalten und warmen Durchreichen.

Für die Profiküche haben wir gemeinsam mit dem Spezialisten Rosval zwei Standard-Küchenmöbel in unser Sortiment aufgenommen. Freie Anordnung von Kühlschubladen, Cool-Spot mit Gastronorm, Rührkühlung und Einbaugeräten.

Kühlmöbel von Rosval sind mit gummifreien Dichtungen an Türen und Schubladen ausgestattet, hygienisch und wartungsfrei. Deshalb schätzen wir die Zusammenarbeit mit diesem traditionsreichen niederländischen Qualitätshersteller von Großkücheneinrichtungen.               

Die Rosval-Kühlmöbel sind ebenfalls mit der Cool-Spot-Technik ausgestattet und in den Möbeln ist Platz für Strom-, Wasser-, Abwasser- und Datenanschlüsse vorgesehen.